Kinder- und Jugendzeit

schon immer

Mein erstes Meerschweinchen
Mein erstes Meerschweinchen

habe ich gern mit Farbe und Pinsel oder Stift etwas aufs Papier gebracht.

Meine kindliche Begeisterung wurde erkannt und im Rahmen der damaligen Möglichkeiten gefördert. Bereits in der 1. Klasse (Einschulung September 1974) durfte ich einmal pro Woche am "Mal-Zirkel" teilnehmen.

 

Dieser  wurde leider zum Ende meines 6.Schuljahres aufgelöst, da der Lehrer sich in die wohlverdiente Rente verabschiedete.

 

Deshalb habe ich ab der 7. bis einschließlich 10. Klasse den "Keramik-Zirkel" besucht. Duch die Kombination von töpfern und malen entstand dann auch in mir der Wunsch, den Beruf Kerammaler zu erlernen.

 


Diese Bleistift-Skizzen entstanden in einer Sommerferien-Betreuung, damals als "Spezialistenlager Zeichnen" benannt. Das genaue Jahr weiss ich nicht mehr, es muss so 1979/1980 gewesen sein. Dieses fand in der altertümlichen Kleinstadt Mühlberg , idyllisch an einem Nebenarm der Elbe zwischen Riesa und Torgau gelegen,statt. Übernachtet haben wir in Zelten. Heute bezeichnet man das, was wir damals gemacht haben, als Urban Sketching (--> siehe Wikipedia).

Viele der dort entstandenen Zeichnungen besitze ich nicht mehr, aber die, die ich habe, will ich euch nicht vorenthalten:


Die Zeichnungen sind in der Zeit von 1979 bis 1984 entstanden


Kommentar schreiben

Kommentare: 0