Ausbildung

Fachzeichnen

 Im September 1984 begann ich meine zweijährige Ausbildungszeit zum Kerammaler-und Dekorierer im VEB Steingut Elsterwerda.

Dieses bereits 1900 gegründete Unternehmen produzierte Gebrauchskeramik. Das Geschirr wurde mit Unterglasurfarben in den Techniken Handmalerei, Schablonieren, Bändern und Rändern sowie mit farbiger Glasur und in der Spritztechnik verschönert.

 

Nach der Wiedervereinigung 1990 wurde das Werk reprivatisiert, 2003 an Clou & Classic verkauft und 2005 für immer geschlossen und abgerissen.

 

Der theoretische Unterricht erfolgte in der Berufsschule des Flachglaskombinates in Torgau.

 

Neben den hier gezeigten Bilder, gezeichnet mit Wasser-/Gouache Farben, Bleistift und Feder/Tinte, haben wir auch technische Zeichnungen sowie Schriftübungen erstellt.

 

1. Lehrjahr (1984/1985)

2. Lehrjahr (1985/1986)

Abschluss-Arbeit


Kommentar schreiben

Kommentare: 0