Bia

Bia ♥ de'Medici

Bia de'Medici ist die illegitime Tochter des Cosimo I. de’ Medici.

 

Sie lebte nur von 1537 bis 1542, vermutlich war sich schon gestorben, als dieses

Portrait entstand. Gemalt wurde dieses Gemälde von Agnolo Bronzino.


Agnolo Bronzino war ein italienischer Maler, er lebte vom 17.11.1503 bis 23.11.1572.

Seine Hauptwerke waren Altarbilder und Fresken, aber bekannt war er auch als

hervorragenderPortraitmaler.


Sein Bild „Bia de’Medici“ entstand ca. 1542 und ist nur 63 x 48 cm groß.

 

Aufbewahrt wird es in Florenz.

Thema des Acrylkurs der VHS: ein Portrait aus einem historischen Gemälde in die heutige Zeit "importieren", also modern darzustellen.

 

Acryl auf Papier, 72 x 100cm groß

 

Arbeitsschritte:

Papier in gleichmäßige Quadrate aufteilen, diese farbig gestalten. Auch wenn mein Bild auf den ersten Blick recht bunt aussieht, habe ich mich auf wenige Farben beschränkt (schwarz, weiß, rot und gelb). Also ein echter "Misch-Maraton"! Nur der Schmuck (Kette und Ohrringe) tanzen farblich aus der Reihe.

Dann die Quadrate mittels Drucktechnik mit  Blättern und grafischen Motiven gestalten, die Umrisse des Portraits übertragen und das Gesicht farbig augestalten.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0