Keilrahmen - Adventskalender

Wann ist den endlichWeihnachten?

24 kleine süße Überraschungen!

 

Bald ist es wieder soweit und die Adventszeit beginnt.

Um das warten auf das Christkind zu versüßen, gibt es dieses Jahr

für meine Tochter einen selbstgemachten Adventskalender auf Keilrahmen.

 

Und das Beste:

auch im nächsten Jahr kann er wieder verwendet werden!

Materialliste:

Keilrahmen (dieser hier ist 40 x 50 cm groß)

Acrylfarben, Pinsel, Wasser, Mischpalette, Capaplex oder anderen Lack

Vorlage mit weihnachtlichem Motiv, Pauspapier, Bleistift

24 kleine Metallringe

festes Garn/Sternzwirn, Nähnadel

24 kleine Geschenke, Süssigkeiten, Klarsichtfolie, Geschenkbändchen

Arbeitsschritte

Bild 1: Material bereitlegen

Bild 2: Keilrahmen in gewünschter Farbe grundieren, trocknen lassen, gegebenenfalls noch einmal Farbe auftragen

Bild 3 und 4: Motivvorlage mit Pauspapier und Bleistift auf den Keilrahmen übertragen

Bild 5: Motiv mit weiß grundieren, wenn Du wissen willst, warum, dann ließ hier weiter

Bild 6: Motiv farbig gestalten

Bild 7: Schattierungen im Motiv setzen, Nummer 1-24 auftragen, trocknen lassen und mit Capaplex lackieren

Bild 8 bis 14: 24 Stück Zwirn zurecht schneiden und die Metallringe wie in den Fotos dargestellt auf der Leinwand annähen

Bild 15: so,nun nur noch die Geschenke anbringen ...

Bild 16: ... fertig, die Adventszeit kann beginnen!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0